Direkt zum Inhalt
Keyvisual Mirjam

„Ich weiss: Leben retten, kann so einfach sein.“

Mirjam (1994), Olten, Solothurn

Eine Blutstammzellspende? Vor meinem Medizinstudium hatte ich keine Ahnung, wie so etwas funktioniert. Wie viele glaubte ich, dass es einen operativen Eingriff braucht. Umso erstaunter war ich, als ich lernte, dass mehr als 80 Prozent der Blutstammzellspenden über die Armvenen geschehen und sie damit fast vergleichbar mit einer normalen Blutspende sind.

Keine Angst vor einer Spende
Die Blutstammzellspende finde ich mittlerweile ein super wichtiges Thema. Deshalb engagiere ich mich im Studentenverein Marrow. Dieser informiert über die Wichtigkeit der Blutstammzellspende und hilft, passende Spenderinnen und Spender zu finden. Ich will aufklären und den Leuten zeigen, dass man keine Angst vor einer Spende zu haben braucht. Das geht am besten durch meine eigene Geschichte.

Die Chance, Leben zu retten
Als mir Anfang 2020 eine Mitarbeiterin von Blutspende SRK Schweiz am Telefon erzählte, dass ich als Spenderin in Frage komme, musste ich nicht zweimal überlegen. Natürlich wollte ich spenden und damit hoffentlich ein Leben retten. Die Entscheidung hatte ich ja längst getroffen. Eigentlich bereits damals, als ich mich als Blutstammzellspenderin registriert hatte.

Vom Spital (fast) direkt auf die Skipiste
Dann kam der Tag der Spende im Unispital Basel. Ich fühlte mich vom ersten Moment an gut aufgehoben. Mir wurde nochmals genau erklärt, was auf mich zukommt, und ich konnte alle meine Fragen stellen. Die Spende war dann effektiv keine grosse Sache. Danach war ich zwar etwas müde, fühlte mich aber rasch wieder fit und munter. So fit, dass ich nur zwei Tage später ein Wochenende auf der Skipiste geniessen konnte. 

Spenden ist eine Selbstverständlichkeit
Die eigene Erfahrung hat mir gezeigt: Vor einer Spende braucht man sich nicht zu fürchten. Vielleicht war sie genau deshalb für mich keine Heldentat, sondern eine Selbstverständlichkeit. Aber für die Personen, die eine Transplantation brauchen, sind eigentlich alle Spenderinnen und Spender Heldinnen und Helden. Auch du kannst für eine kranke Person zum Helden werden. Registriere dich jetzt als Blutstammzellspender!

Gesucht: Mehr Helden

Lassen Sie keine weitere Zeit verstreichen!

Registrieren Sie sich fürs Spenderregister

League for Hope – diese Mitgliedschaft kann Leben verändern. Auch Ihres.