Direkt zum Inhalt

Was sind Blutstammzellen?

Die Blutstammzellen befinden sich im Knochenmark und bilden dort die Blutzellen, das heisst rote und weisse Blutkörperchen sowie Blutplättchen.

Aufgaben

Blutstammzellen sind für die Bildung der Blutzellen zuständig, befinden sich aber nur in geringem Ausmass im Blut selbst. Hauptsächlich sind die Blutstammzellen im Knochenmark von Rippen, Brustbein und Beckenknochen.
Wenn durch Krankheiten dieses blutbildende System im Knochenmark ausfällt oder krankhafte Zellen gebildet werden, kann es zu lebensgefährlichen Situationen kommen.
In diesen Fällen braucht es oft die gesunden Blutstammzellen eines Spenders. Durch die fremden Blutstammzellen kann das Knochenmark seine Funktion zurückgewinnen und wieder neue Blutzellen produzieren.
 

Inforgrafik zum Thema Entstehung der Blutstammzellen